Sha I Sun
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/shaisun

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Farben und Tiefe

Wenn mich jemand heute fragen würde, aus was das Leben besteht, dann würde ich spontan sagen: Farben und Tiefe. Wenn mich dann jemand fragen würde, was Farben und Tiefe für mich sind, dann würde ich sagen: Farben - Meine Freunde und meine Mitmenschen, meine freie Zeit, Tiefe - Ich, mein Erleben, meine Gedanken, meine Träume. Wenn mich jemand fragen würde, was mir das bringt, dann würde ich sagen: Farben - bringen mir Erinnerungen und Tiefe - bringt mir Erfahrung. Wenn mich jemand fragen würde, kann man das so trennen? Wäre die Antwort klar und deutlich: Nein. Oder doch? Ich weiß es nicht. Aber ich denke, ich brauche beides. Farben. Was wäre ohne das Leben ohne Farbe? Freundschaften. Eines habe ich gelernt, wer Freundschaften schließen will, und damit mein ich FREUNDSCHAFTEN, nicht "Nutzverbindungen" der muss mehr geben als nehmen, mehr bieten als fordern. Wieso das? Weil man sich bewusst werden sollte, dass das gegenüber auch ein Mensch ist. Wenn dein gegenüber dann auch so denkt, mehr geben als nehmen, mehr bieten als fordern, dann finde ich, ist das eine gute Basis. Indem ich bei manchen Menschen angefangen habe ihnen mehr geben als nehmen, dann ist ihnen das freudig aufgefallen - und sie gaben freudig und mit vollem zurück. Das ist der Unterschied zu den "Nutzverbindungen" wie ich es immer nenne. Bei Freundschaften, wie ich sie definiere, gibt man aus dem Herz heraus - sprich, ganz einfach, weil man es so will, nicht weil man sollte oder muss. Sei es Respekt oder Verständnis, Zuhören und Gedanken machen, was auch immer, auch kleine Gesten. Daraus ensteht (oder entstand) auch die tiefe Dankbarkeit, die ich gegenüber manchen Menschen habe, wegen ihres freudiges Gebens - einfach weil es ich bin. Und die Tiefe. Die ensteht teilweiße aus Erfahrungen und gibt auch teilweiße Erfahrungen. Über sich selbst, was man kann, wie man kann. Woher man sich diese Tiefe zieht, dass kann ganz unterschiedlich sein. Auch aus Freundschaften? Musik, Gedichte, zu Bildern gefasste Worte, aus Worten gefasste Bilder, Eindrücke, Zitate, Philosophie, Gefühl. Hm, zusammengefasst lässt sich sagen: Ohne die Farben wäre das Leben grau. Und ohne die Tiefe oberflächlich. Für mich ist das ein spannendes Thema, da werde ich auch dran bleiben, das ist sicher.
24.4.13 23:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung